Kultur & Natur

Bregenz

ist die Kulturhauptstadt der Bodenseeregion. Hunderte Veranstaltungen, Ausstellungen und Festivals gibt es hier jährlich. 8 Galerien mitten in der Stadt bilden buchstäblich eine "Kultour".

Neben dem "Bregenzer Frühling" - einem international renommierten Tanzfestival - den "Bregenzer Festspielen" und dem "Kunsthaus Bregenz KUB", sind auch die Bühnen gut bespielt: Das Theater am Kornmarkt mit rund 20 Eigenproduktionen und Gastvorstellungen, einen kurzen Spaziergang auf der Seepromenade entfernt die neueste und modernste Bühne: Die Probebühne des Festspielhauses, ein architektonisches Meisterwerk direkt am See.

Höchst

Im Westen Österreichs, im Mündungsdelta des Rheines in den Bodensee, direkt an der Grenze zur Schweiz liegt Höchst: eine moderne Gemeinde mit einer zukunftsorientierten Entwicklung, aber auch mit Sinn für traditionelle Werte. Sehenswert ist die neubarocke Pfarrkirche (erbaut 1908-1910), bestimmt eine der schönsten Kirchen Vorarlbergs mit dem höchsten Kirchturm im "Ländle" (81 m).

Landschaftliche Besonderheiten sind die einzigartigen Seeufer- und Riedlandschaften im Naturschutzgebiet Rheindelta (grösstes Süsswasserdelta Europas), die als Vogelbrut- und Rastgebiet von überregionaler Bedeutung sind. Die Freizeitmöglichkeiten umfassen attraktive Rad- und Wanderwege, Fuflball-, Tennis- und Minigolfplätze, Tennishalle, Beachvolleyballplätze, Reitanlage und Naturbad, mit einem breiten Angebot für die ganze Familie.